6. Lange Nacht der Kirchen in Bamberg

Am Freitag, 20. Mai 2022 werden bei der „Langen Nacht der Kirchen“ in Bamberg von 18.30 Uhr bis Mitternacht wieder viele Bamberger Kirchen geöffnet sein. Ein reichhaltiges Programm der in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Bamberg zusammengeschlossenen Katholischen, Ukrainisch-Griechisch-Katholischen, Evangelisch-Lutherischen und Freikirchlichen Gemeinden stellt den christlichen Glauben in seinen unterschiedlichen Facetten dar.

Sie sind eingeladen in den Abend- und Nachtstunden die besondere Atmosphäre unserer schönen Bamberger Kirchen zu erleben. Die Lange Nacht der Kirchen wird um 18.30 Uhr am Grünen Markt unter der Beteiligung der Jugendlichen vom Zirkus Giovanni eröffnet und schließt um 23.30 Uhr mit einem Nachtsegen in St. Martin. Besuchen Sie bei freiem Eintritt unterschiedlichste Veranstaltungen wie das orthodoxe Vespergebet in der ukrainisch-griechischen St. Nikolaus-Kirche in Gaustadt, einem Konzert mit dem Flames of Gospel in St. Gangolf, christliche House- und Chartmusik durch DJ Faith in der Evang.-Freikirchlichen Gemeinde (EFG), erleben Sie Gemeinschaft durch Lied, Meditation und Gebet in der Erlöserkirche oder entdecken sie besondere spirituelle Orte in der Stephanskirche. Viele weitere besondere Angebote können Sie dem ausführlichen Programmheft entnehmen, welches ab April in den beteiligten Gemeinden ausliegt und unter www.ack-bamberg.de zu finden ist. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenfrei. Es gelten die dann aktuellen Hygienemaßen.

Diesem ganz besonderen Abend, der im Zeichen der christlichen Hoffnung und Lebensfreude steht, erleben Sie an folgenden 21 Orten im Bamberger Stadtgebiet:

Auferstehungskirche, Englische Institutskirche, Erlöserkirche, Evang.-Freikirchl. Gemeinde (EFG), Evangelische (EJ) und Katholische (BDKJ) Jugend im Dekanat Bamberg, Evang. Erwachenenbildung Oberfranken West (Stephanshof), Freie evang. Gemeinde (FeG), Klosterkirche Heilig Grab, Maria Hilf, Obere Pfarre, St. Elisabeth, St. Gangolf, St. Jakob, St. Josef Gaustadt, StJosef Hain, St. Martin, St. Matthäus Gaustadt, St. Nikolaus Gaustadt, St. Otto, St. Wolfgang, Stephanskirche