Weihnachten im Schuhkarton

Hier finden Sie Informationen zur Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“.
Bildrechte Samaritan's Purse e. V.

Auch in diesem Jahr können Sie sich mit „Weihnachten im Schuhkarton“ daran beteiligen, Glücksmomente zu verschenken. Das Projekt ist Teil von „Operation Christmas Child", der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not, und wird von dem deutschen Verein Samaritan's Purse – Die barmherzigen Samariter betreut. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wie funktioniert „Weihnachten im Schuhkarton“ 2022 eigentlich?
Bei „Weihnachten im Schuhkarton“ packen alle, die Gutes tun möchten, Schuhkartons voller Geschenke für Kinder. Die Kartons werden anschließend von den Gemeinde und Behörden wie dem Jugendamt an die Orte verteilt, wo sie am meisten gebraucht werden. Das können Waisenheime, Flüchtlingslager oder die Wohnzimmer armer Familien sein. Jährlich wird so über 500.000 Kindern in 150 Ländern eine Freude gemacht. Die meisten Geschenke werden wieder in den osteuropäischen Ländern wie Georgien, Polen oder Lettland verteilt.

Ihren fertigen Schuhkarton können Sie zusammen mit der empfohlenen Spende in Höhe von 10 Euro während den Öffnungszeiten (Dienstag, Mittwoch und Freitag von 10.00 Uhr bis
12 Uhr) im Pfarrbüro abgeben. Der Zeitraum für die Abgabe beginnt am 7. November und endet am 14. November 2022.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!